News

EVP Lengnau gegründet

In Lengnau wurde die 57. EVP-Sektion im Kanton Bern gegründet. Gründungspräsident ist alt Gemeinderat Rudolf Mösch.

 

Im Beisein von 13 Personen wurde am Samstag, 19. September, im Restaurant Hirschen unter Leitung von Lukas Zimmermann, EVP-Projektleiter Gemeindegründungen mit der EVP Lengnau die vierte Ortspartei gegründet. Nebst Präsident Rudolf Mösch haben sich weiter Beat Cantieni (Vizepräsident), Werner Bärtschi (Kassier), sowie Elfi Mösch-Leuenberger (Sekretariat) als Vorstandsmitglieder wählen lassen. Die benachbarten EVP-Sektionen Büren, Lyss, Biel und Nidau überbrachten im Anschluss an die Gründung ihre Grussworte, unter ihnen EVP-Kantonalpräsidentin und Grossrätin Christine Schnegg sowie der EVP-Geschäftsführer und Grossrat Philippe Messerli.

Die Evangelische Volkspartei (EVP) Lengnau ist ein Zusammenschluss von Menschen, die als ChristInnen ihre politische Mitverantwortung erkannt haben und diese auf Gemeindeebene wahrnehmen wollen. Bei ihren Stellungnahmen zu öffentlichen Angelegenheiten und ihrem Engagement lassen sie sich von den Grundgedanken des Evangeliums leiten. Die EVP ist unabhängig von Verbänden, Firmen, Institutionen, Kirchen und Gemeinschaften. Sie steht allen BürgerInnen offen, die ihren Grundsätzen zustimmen können. Die EVP Lengnau ist Mitglied der EVP des Kantons Bern und der EVP Schweiz.